Granotech Rats-Runners beim Altmühlfrankenlauf

Es wurde einmal wieder Zeit, dass die Granotech Rats-Runners wieder einmal gemeinsam an den Start gehen. Heute fand der Altmühlfrankenlauf im Landkreis Weißenburg/Gunzenhausen statt und bot den Ratten die ideale Möglichkeit einmal direkt vor der Haustüre zusammen etwas zu unternehmen.

Die Granotech Rats-Runners vor dem Einsatz!
Fast 1500 Läufer und Läuferinnen machten sich auf die Beine um bei dem Teamwettbewerb, der insgesamt über 46,2 km und 12 Stationen quer durch weite Teile des Landkreises ging, an den Start zu gehen. Fast alle Vereine aus der Region, die im Laufsport aktiv sind, haben ein oder mehrere Teams an den Start gebracht.
Eins davon waren die Granotech Rats-Runners. Auch wenn man die Sache nicht verkrampft anging, so wollten die Ratten doch zumindest im vorderen Drittel mitmischen! Dazu hatten sich die Ratten ein ganz flinkes Wiesel für die erste Etappe gesichert. Markus Lehner flitzte vom Start weg ganz vorne mit und konnte an der ersten Wechselstelle als einer der ersten übergeben. Damit waren die Ratten allerdings umgeben von den Läufern der ganz schnellen Teams und so kam ein kleiner Einbruch im mittleren Teil der Strecke. Zum Ende des Laufes konnten die Ratten aber noch mal richtig nachlegen und machten im letzten Abschnitt noch 5 Plätze gut.

Die Urkunde des Rats-Runners Team beim Altmühlfrankenlauf
Damit langte es dann auch für den 10.Platz bei den Männerteams, was die ganze Truppe mehr als zufrieden stellte. Zusätzlich Platz 22 gesamt von über 100 gestarteten Teams.
Damit ist das Team gut aufgestellt für den nächsten Lauf zum Rats-Runners-Cup am 19. Juli in Goldbach bei Aschaffenburg. Und beim großen Finale am 16. August in Weißenburg werden die meisten der Ratten ihren „Heimvorteil“ nutzen und zahlreich an den Start gehen.
Wir sagen „Danke“ an unseren Sponsor und Gönner Granotech!

Copyright © 2015 • www.rats-runners.de • All Rights Reserved • LoginSitemap

Nach oben