Die Teilnehmer des Rats-Runners-Cup – Justin Beyhl

Mit Justin wollen wir einen besonders aktiven und erfolgreichen Teilnehmer des Rats-Runners-Cup vorstellen. Mit gerade mal 17 Jahren ist Justin 2014 bei allen 4 Veranstaltungen angetreten und war dabei äußerst erfolgreich.
Schon beim Auftakt 2014 in Walldorf/Werra lief Justin nicht nur eine Zeit von weniger als 60 Minuten auf einer 10 Kilometer langen Strecke, sondern holte sich auch gleich den ersten Sieg der Saison.


Nun sind 60 Minuten auf 10 Kilometer für versierte Läufer kein Thema, allerdings geht es beim Rats-Runners-Cup quer durchs Gelände, steile Hänge rauf und runter, durchs Wasser und über teilweise nicht einfache Hindernisse!

Justin Beyhl in Goldbach beim Rats-Runners-Cup

Auch in Goldbach bei Runde 2 des Rats-Runners-Cup holte sich Justin den Sieg in der Klasse Young&Wild mit einer beachtlichen Zeit von 55:19 Minuten. Für alle „Straßenläufer“ sei nochmals dazu gesagt, dass auch dort die Strecke wieder quer über eine Motocross-Strecke und quer durch den Spessart ging. Zusätzlich waren in Goldbach mehrere steile Hänge gewässert und somit im bodenlosen Schlamm zu bewältigen. Von den zusätzlichen Hindernissen, die überwunden werden müssen, ganz zu schweigen.

Sport kann auch Spaß machen!!
Bei Runde 3 im bayrischen Weißenburg erwartete Justin nicht nur eine ganz andere Strecke, sondern auch harte Konkurrenz. Der Lauf in Weißenburg fand im Rahmen des dortigen Volksfestes statt und so ging die Strecke quer durch die historische Altstadt bis zum Zieleinlauf, direkt im Bierzelt des Volksfestes. Natürlich kam auch in Weißenburg die Natur nicht zu kurz und so gab es dort neben der Querung der kompletten Innenstadt mit vielen Hindernissen auch steile Waldstücke und einen Badeweiher, der nicht nur für Abkühlung sorgte. Am Ende holte sich Justin diesmal Rang 3 in seiner Klasse, was bei der hochkarätigen Konkurrenz  ein beachtlicher Erfolg war!
Beim Finale in Bühlertann erwartete die Teilnehmer wieder eine 100% Geländestrecke mit den unterschiedlichsten Herausforderungen. Trotzdem, oder gerade deshalb kam die Strecke in Bühlertann bei den Teilnehmern top an und Justin zeigte einmal mehr, wer in seiner Klasse „die Hosen an hat“.  Mit einem Sieg beim Finale holte sich Justin nicht nur den Klassensieg bei den Young&Wild des Rats-Runners-Cup 2014, er wurde klassenübergreifend  in der Distanz von 10 km hervorragender Dritter !!
Wenn man bedenkt, dass er hier gegen Männer und Frauen aller Altersklassen angetreten ist, kann man sich vorstellen, welche Leistung der 17jährige da gebracht hat.
Und wie sieht es 2015 aus? Natürlich ist Justin wieder am Start! Schon jetzt hat er sich für den Rats-Runners-Cup 2015 angemeldet und trainiert fleißig. Nochmals kann er in der Klasse Young&Wild antreten, bevor er dann zu den Erwachsenen wechselt.

„Die Saison 2014 hat mächtig Spaß gemacht und ich werde alles geben um die erreichten Erfolge auch 2015 zu verteidigen. Bevor ich dann in die andere Klasse wechsle. Ich freue mich schon jetzt auf den Rats-Runners-Cup 2015.“ 

Unterstützt wird Justin nicht nur von seiner gesamten Familie, sondern auch vom Team Parthen Power Sports, das zwar eigentlich im Motocross- und Cross-Country Bereich aktiv ist, aber den Jungen Läufer nach Kräften fördert!

Für alle, die ebenfalls Lust bekommen haben, alle Termine und Orte für den Rats-Runners-Cup 2015 stehen bereits fest und die Anmeldung ist bereits geöffnet:
www.rats-runners.de

Copyright © 2015 • www.rats-runners.de • All Rights Reserved • LoginSitemap

Nach oben