Unsere Veranstalter 2014: Teil 1 - Der MSC Goldbach

Gegründet wurde der Club von einem kleinen Kreis von Motosportbegeisterten am 4. Oktober 1952 im Gasthaus “Heilquelle” als DKW-Club Goldbach. Keines der Gründungsmitglieder hätte damals gedacht, das sich der Verein derart entwickelt.

MSC Goldbach Gründungsfoto

Der Aufschwung begann 1955 als der Verein erstmalig einen Moto-Cross Wettbewerb in dem später berühmt, berüchtigten Goldbacher “Hexengräben” organisierte.
Mit Josef Sell stellte der Verein erstmals einen Hessenmeister. In den folgenden Jahren errangen Mitglieder des Vereins mehrere Hessenmeister-Titel bei den Solo-Motorrädern und in der Gespann- und in Wagenklasse. 1962 wurde der Name des Clubs dann in “Motorsportclub 1952 e.V.” geändert.
Zur Durchführung von Moto - Cross Veranstaltungen bemühte sich der Verein um ein Gelände oberhalb des Waldschwimmbades im Dormes. Die Goldbacher Gemeinderäte unterstützen den Verein vorbildlich und stellten dieses Gelände dem Verein zur Verfügung. 1967 trat der MSC Goldbach dem DMV bei und die Rennstrecke am Dormes wurde ständig verbessert und ausgebaut.

Der MSC Goldbach stieg zu einem Spitzenveranstalter in Deutschland auf. Dieser Aufstieg erforderte verständlicherweise Anstrengungen, um die Moto-Cross Veranstaltungen zu wirklichen Erlebnissen werden zu lassen. Unter erheblichem finanziellem und persönlichem Einsatz wurde 1970 der weithin sichtbare Start- und Zielturm errichtet. 1975 wurde dann erstmals ein Lauf zur Deutschen Moto-Cross Meisterschaft in Goldbach ausgetragen
Seine sportlichen Höhepunkte erreichte der Verein mit der Ausrichtung der Weltmeisterschaftsläufe in den Jahren 1979, 1985, 1990 und 1994.
Bis zu 20.000 Motorsport-Begeisterte kamen zu diesen Wettkämpfen nach Goldbach, um die Rennen auf der herrlichen Naturstrecke mitzuerleben.



1988 begannen die Verantwortlichen des Vereins mit der Planung eines Rennzentrums, in dem moderne sanitäre Anlagen, Büro- und Verkaufsräume und ein Presseraum untergebracht werden sollten.In Eigenleistung, mit mehr als 10.000 Arbeitsstunden, errichteten die Mitglieder des Vereins im Frühjahr 1990 dieses Rennzentrum das, vorwiegend in Holzbauweise konzipiert und gebaut, in nur 3 Monaten vollendet werden konnte.
Auch sportliche Erfolge der Mitglieder gab es zuhauf! Mehrere Deutsche Meister Titel wurden eingefahren und selbst wenn das Gelände inzwischen nur noch 1x jährlich für Motorsportzwecke genutzt werden darf, hat der Verein noch immer sehr viele aktive und erfolgreiche Mitglieder. Seit 2005 trägt der MSC Goldbach jährlich einen Lauf zur Deutschen Cross Country Meisterschaft, der größten Offroad Serie in Deutschland aus.



Getreu seinem neuen Motto “MSC Goldbach - Moto-Cross und mehr” ist der Verein aber schon seit Jahren auch in anderen Bereichen als Veranstalter aktiv. Mountainbike-Rennen, Geländewagen-Trials und Open Airs sind auf der Erfolgsliste des Vereins zu sehen und 2014 dann auch erstmals ein Cross-Hindernislauf zum Rats-Runners-Cup! Wer sich das Gelände vor dem Lauf schon einmal ansehen möchte, der kann eine Woche vorher bei der Veranstaltung zur Deutschen Cross Country Meisterschaft schon mal erste Eindrücke vor Ort sammeln. Ein Besuch lohnt sich allemal bei freiem Eintritt und großer After Race Party.
19./20.07.2014           Deutsche Cross Country Meisterschaft
26.07.2014                 Rats-Runners-Cup – Outdoor Stadion Goldbach

MSC Goldbach Servicefahrzeug

Du willst auch beim Rats-Runners-Cup 2014 an den Start gehen? Dann Klicke hier:


{kommentar}

Copyright © 2015 • www.rats-runners.de • All Rights Reserved • LoginSitemap

Nach oben