Schlappe-Seppel X-TREME-RUN 2015 – Der MSC Goldbach ist schon fleißig!

Am Wochenende steigt der Schlappe-Seppel X-TREME-RUN auf dem Gelände des MSC Goldbach bei Aschaffenburg. Bereits im letzten Jahr hat der MSC Goldbach gezeigt, dass er weit mehr kann, als erstklassige Motorsport-Events zu veranstalten. Die fast  400 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des ersten Jahres waren von der Veranstaltung des MSC so begeistert, dass nicht nur die meisten dieses Jahr wieder am Start sind, sondern noch viele dazu gekommen sind. So sind jetzt schon weit über 500 Teilnehmer vorab angemeldet und nicht Wenige werden am Sonntag den 19. Juli noch vor Ort ihre Nachmeldung abgeben.
Der MSC Goldbach hat sich auch alle Mühe gegeben um dieses Jahr noch „eins drauf zu legen“!

Schlappe-Seppel X-TREME-RUN die Rutsche ins Vergnügen
Links oben im Bild ist die "Alm" zu erkennen. Der ideale Platz für Zuschauer während des Laufes. (Natürlich kommt da auch noch ein Hindernis hin!)

So wird es diesmal an der bewirtschafteten „Alm“ direkt an der Strecke nicht nur ein Catering für die Zuschauer geben, sondern auch noch „standesgemäße“ musikalische Untermalung durch eine Blaskapelle.
Und auch für die Strecke hat sich der MSC einige Neuerungen einfallen lassen. Natürlich gibt es viele der bewährten Hindernisse aus dem Vorjahr wieder, aber auch einen etwas geänderten Streckenverlauf und einige neue Highlights.
Damit ist der Schlappe-Seppel X-TREME-RUN nicht nur für alle sportlich ambitionierten ein absolutes Highlight, sondern auch für die Zuschauer. Den während es auf den hinteren Rängen mehr um den Spaß als um Zeit und Platzierung geht, wird auf den vorderen Rängen in den insgesamt 8 Klassen auf hohem Niveau gekämpft.
Das Gatter für alle X-TREME-RUNNER
Nein, nicht für das "Weidevieh", sondern für die "rennenden Ratten" aufgebaut!


Wer sich das Spektakel nicht entgehen lassen möchte, der kann am Samstag von 17.30 bis 19.30 Uhr und am Sonntag von 09.00 bis 12.00 Uhr direkt vor Ort noch nachmelden, oder einfach das Ganze als Zuschauer vor Ort genießen. Was gibt es Schöneres als bei einem gepflegtem Schlappe-Seppel zu zu sehen, wie sich ca. 600 Mann durch Schlamm und Hindernisse kämpfen! Eintritt für Zuschauer natürlich frei!
Die Mauer der Angst wird durchbrochen werden!
Ist`s dir zu hoch, bist du zu ängstlich!

Die Bilder vom Aufbau der ersten Hindernisse haben wir von unserem offiziellen Fotoservice des Laufes, Gerdi Aulbach bekommen. Sie wird am Sonntag ihre Kamera heiß laufen lassen und jede Menge Bilder von dem Event machen. Diese könnt Ihr dann auch direkt online bei ihr ordern!

Offizeller Fotoservice - Gerti Aulbach

Bilder von 2014 in kleiner Auflösung gibt es hier und hier

 

Noch im Bau befindlich, aber früher fertig als so mancher Flughafen!

Wir sehen uns am 19. Juli in Goldbach!!!

Copyright © 2015 • www.rats-runners.de • All Rights Reserved • LoginSitemap

Nach oben