Rats-Run Weißenburg 21 – Eine heiße Geschichte!

Der Sommer zeigte seine Zähne, als am Sonntag der Rats-Run Weißenburg startete. Trotz der aktuell schwierigen Rahmenbedingungen wurde die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg. Die knapp 10 km lange Runde durch und rum um Weißenburg bot trotz der coronabedingten Erschwernisse jede Menge Abwechslung. Das sonst vor allem bei den Zuschauern so beliebte „Feld der Tränen“ in der historischen Altstadt wurde, um Menschenansammlungen zu vermeiden, stark ausgedünnt. Dafür gab es auf der restlichen Strecke diesmal noch mehr Überraschungen und Herausforderungen.

Abwechslungsreiche Strecke beim Hindernislauf in Weißenburg
Foto: Björn Stach / larasch

So war es auch kein Wunder, dass man beim Zieleinlauf viele glückliche Gesichter sehen konnte. War es zum Start noch glühend heiß, kamen nachmittags einige Wolken auf und die meisten der Teilnehmer blieben bis zur Siegerehrung. Das große Freigelände an der historischen Stadtmauer am Seeweiher in Weißenburg bot ausreichend Platz und Schatten, dass die Teilnehmer unter Einhaltung der Abstandsregeln dennoch ein tolles Event im Freien hatten.

Der Sportmensch - Mamo war auch am Start!
Foto: Björn Stach / larasch

Schnellste Zeit beim Hindernislauf in Weißenburg für Matthias Bogner
Foto: Björn Stach / larasch

Matthias Bogner hatte die schnellste Zeit in Weißenburg

Dass die Region rund um Weißenburg auch bei den Aktiven richtig was zu bieten hat, zeigte sich bei der Siegerehrung. Viele der Podestplätze gingen Läufer und Läuferinnen aus der Region. Auch unter den aktuellen Bedingungen kann man eine Sportveranstaltung auf die Beine stellen, bei der den Teilnehmern richtig was geboten wird. Das hat der TSV1860 Weißenburg mit dieser Veranstaltung einmal mehr bewiesen. Und im nächsten Jahr will er gehörig noch eins drauf legen. Das Feld der Tränen wird die Teilnehmer wieder richtig fordern und den Zuschauern viel Action bieten. Zusätzlich wird es direkt am Zieleinlauf ein neues, spektakuläres Hindernis geben.
Die Finisher Medaille der Rats-Runners 2021
Foto: Björn Stach / larasch

Alle Ergebnisse und viele Bilder vom Rats-Run Weißenburg 2021 sind bereits auf unserer Homepage.

Für den DOTLUX Rats-Runners Cup geht es nun erst noch zum Finale nach Riedböhringen/Blumberg in den Schwarzwald-Baar-Kreis. Am 29. August wird es dort nicht nur eine richtig tolle 10 km Strecke zu bezwingen geben, sondern auch die Ehrung der Cup-Wertung 21. Wer noch mit an den Start möchte und die vielleicht etwas weitere Anfahrt nicht scheut, der kann sich hier noch anmelden:

Anmeldung Rats-Runners Finale in Riedböhringen
 

 

Spezy Energy - am besten eiskaltDOTLUX - Licht in bester Qualitätshirtclick

Copyright © 2015 • www.rats-runners.de • All Rights Reserved • LoginSitemapDatenschutz

Nach oben